Ganztagsschule Schwerpunktschule Modellschule für Partizipation und Demokratie

Unser Schulgarten

Die Grundschule am Biewerbach Trier unterhält seit 10 Jahren einen Schulgarten, in dem unsere Pädagogischen Fachkräfte Frau Wagner und Frau Schwarz-Hügle gemeinsam mit den Kindern heimische Gemüse, Früchte und Kräuter, sowie Blumen und Stauden zusammen mit den Kindern pflegen, anbauen und ernten. Damit erleben die Kinder die Bedeutung eines ökologisch verantwortungsvollen, jahreszeitgemäßen und nachhaltigen Umgangs mit Nahrungsmitteln, der zugleich die Grundlage für einen fairen Welthandel legt.

Die frischen Kräuter werden in den Koch-Arbeitsgemeinschaften und zur Teezubereitung in den Klassen verwendet. Durch die Pflege und Saat der Bauerngartenstauden erfahren die Kinder die Vielfalt unserer heimischen Blumenwelt als Gegenpol der Massenproduktion von Tulpen und Rosen in Afrika, wo Menschen gesundheitsgefährdend ausgebeutet werden.  Durch die Kompostierung der gesamten in den Klassen und im Schulgarten anfallenden organischen Abfällen schließt sich der jahreszeitliche Nahrungskreislauf.